Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

- Indonesische Kampfkunst

- Hoch effektive waffenlose      Selbstverteidigung 

- Elegante, kunstvolle und            dynamische Bewegungen

- Alte Kampf und Heilkunst 

- Aufbau von Körper und Geist

- Basiert auf Natürlichkeit,      Reflexen und intelligenter    Nutzung der Anatomie

- Mehrere Stile des Silat 

- Ab 15 Jahre

Unterrichtszeiten und Trainingsplan:

 

Montags:

Yoga 

18:30-19:30      

Satria Fighting Arts          

19:30-20:30 Uhr

Satria & Kali Waffen 

20:30-21:30 Uhr 

 

Mittwochs: 

Kinder 

16:20-17:20 Uhr

Jugend               

17:30-18:30 Uhr

Yoga 

18:30-19:30  

Satria Fighting Arts           

19:30-20:30 Uhr

Satria Bodenkampf

20:30-21:30 Uhr

 

Freitags:

Kembangan               

18:30-19:30 Uhr

Satria Fighting Arts           

19:30-20:30 Uhr

Satria Fortgeschritten

20:30-21:30 Uhr 

 

Freies Training, Seminare und Veranstaltung nach Vereinbarung 

 

 

Satria Fighting Arts ( SFA ) ist eine dynamische und hoch wirksame antike indonesische Kampfkunst für unsere moderne Zeit. 

Obwohl ihre Abstammung auf die vedische Kultur zurückgeht, deckt SFA alle Aspekte des Kampfes ab und ist ideal anwendbar für unsere heutige Gesellschaft. 

Es umfasst Stand- und Bodenkampf, den Kampf gegen einen oder mehrere Gegner, den Kampf in naher bis weiter Distanz, waffenlose Techniken und Techniken mit harten und flexiblen Waffen. Es beschäftigt sich mit den unterschiedlichsten Kampfarten und Strategien. Es beinhaltet über Schläge, Tritte, Würfe und Hebel ein sehr breites Spektrum an Techniken. 

 

SFA kann für die unterschiedlichsten Selbstverteidigungsszenarien und in unserer Umgebung, in der wir täglich leben optimal und äußert effektiv eingesetzt werden. Das körperliche Training wird durch mentales Training unterstützt, um durch eine Erhöhung des Bewusstsein und der Aufmerksamkeit effektiv im Kampf und durch das Leben gehen zu können.

Satria Arts wurde von meinen Lehrer Steven Benitez und Guru Ma Prem ( Gründerin der Sphinx Universität in Holland ) gegründet und in einen komplett strukturierten Lehrplan gebracht.

Satria teilt sich in 3 verschiedene Bereich auf: 

Satria Fighting Arts (Selbstverteidigung & Kampf) 

Kembangan ( Indonesischer Tanz / Meditation ) 

Yoga 

Satria bietet eine Verbindung aus effektiver Selbstverteidigung, gesunder Bewegung, Meditation und Atemtechnik und persönlicher Weiterentwichlung und ist für Jeden, egal ob männlich und weiblich, jung oder alt, Beginner oder Fortgeschrittene in Kampfsportarten oder Yoga, für Sportler oder Untrainierte ausübbar. 

 

 

 

Geschichte: 

Die Geschichte der Satria ( Krieger ) geht zurück auf die vedische Ära. Damals beschützten die Kysatrias ( Krieger ) die Priester und die heiligen Texte ( geschrieben in Sanskrit ) wenn sie zu entfernten Ländern reisten um das Dharma ( Buddhismus ) zu verbreiten. 

Satria ist das moderne Wort für " Kysatria " 

 

Pencak Silat: 

Die indonesischen Kampfkünste und Kampfstile fallen unter den Oberbegriff " Pencak Silat "  

Die verschiedenen Regionen Südostasiens mit ihren unterschiedlichen Umgebungen (einige Gebiete sind Berg und / oder Vulkanlandschaften, während andere aus dichten Dschungel oder sandigen Gebieten bestehen) alle spielen eine große Rolle bei der Beeinflussung der vielen verschiedenen Stile des Pencak Silat die heute praktiziert werden. Die Körperhaltungen, Bewegungen und Techniken des "Harimau" (Tiger-Stil), "Kura Kura" (Schildkröten-Stil), "Kucing" (Katzen-Stil) und "Buaya '(Krokodil-Stil) alle variieren, da sie von ihrer natürlichen Umgebung geprägt wurden.